Startseite
Gästebuch
 


Meine  Tochter ist Transsexuell.

Ich liebe mein Kind und werde es immer lieben und auch die ganze Prozedur mit ihm durchstehen. Trotzdem war es für mich und meinem Mann und sehr schwere Zeit als wir das erfahren haben. Es ist für Eltern einen Schock wenn man damit konfrontiert wird und man hat so viele Fragen und keine Antwort.... Man steht alleine da, die Kinder werden betreut aber was ist mit uns.... logisch heißt es immer, Hauptsache Gesund und das das Kind glücklich ist..." Aber. wer weiß schon ob es gesund  und glücklich bleibt? Was ist wenn etwas schief  geht? oder die oder der Betreffende feststellt das es doch nicht richtige war?

Ich habe  im Internet Seiten gesucht wo betroffenen Eltern über ihre Erfahrungen berichten. Ich fand zwar ein paar Berichte darüber aber die waren meistens so das es  den anscheint erweckt wurde das es alles nicht so schlimm sei und die Eltern wenig Probleme damit hatten. Oder Gegenteil. das ganz extrem, die Eltern die alles ablehnten und mit den Kindern den Kontakt abgebrochen haben.

Mir fehlten die Erfahrungen und Austausch von Eltern die zwar die Situation akzeptiert haben aber trotzdem mit dem Schicksal gehadert haben. Ich bin sicher das ich nicht die einzige bin die sich so viele fragen stellt. Wenn du auch Betroffen bist, dann würde mich freuen wenn du dich in meinem Gästebuch eintragen würdest.

Es kann sein das mein Text nicht ganz " perfekt Deutsch " ist aber ich bin Französin aber wohne in Deutaschland.

Liebe grüße an alle

Renée

 
Top